Die besten Krankenhäuser in Cancún

Das Gesundheitssystem in den Städten in Mexiko genießt einen guten Ruf. Falls Sie planen, einen längeren Urlaub in der Touristenmetropole Cancún zu verbringen, sollten Sie eine Reisekrankenversicherung abschließen, um im Krankheitsfall nicht mit extrem hohen Kosten für eine Behandlung konfrontiert zu werden. Hier finden Sie Informationen zu privaten und öffentlichen Krankenhäusern in Cancún und Umgebung, die Sie im Krankheitsfall aufsuchen können.

Die Qualität des Gesundheitswesens ist gut genug, um viele US-Amerikaner für spezielle Behandlungen über die Grenze zu locken. Manche Krankenhäuser haben sich dabei auf bestimmte Fachgebiete spezialisiert, die auch in den folgenden Beschreibungen vorkommen.

Playamed-Gruppe

Ausgestattet mit den modernsten Operationssälen in der Region, bieten die Playamed-Krankenhäuser eine innovative Art der medizinischen Versorgung. Tausende von ausländischen Patienten werden jedes Jahr in diesen Krankenhäusern aufgenommen. Sie bieten ein Boutique-Konzept kombiniert mit modernster Technologie für die Bereiche kosmetische Chirurgie und orthopädische Chirurgie. Das freundliche Personal ist stets hilfsbereit. Hochqualifizierte Fachärzte sind als Chirurgen an den beiden Standorten der Playamed-Gruppe Cancún und Playa del Carmen tätig.

Galenia Hospital

Das Galenia Hospital ist vermutlich das beliebteste Krankenhaus in Cancún. Dieses serviceorientierte, private Gesundheitszentrum befindet sich in der Av. Tulum, Mz.01, Lote 01 SM.12, Av Nizuc Esquina, Santa Maria Sike, Cancún.

Das Krankenhaus ist im Laufe der Jahre beträchtlich gewachsen und hat sich zum führenden Gesundheitszentrum der Region entwickelt, das auch bei ausländischen Reisenden sehr beliebt ist. Das Krankenhaus mit 200 Betten, zehn Operationssälen und sieben ambulanten Operationseinheiten ist bekannt für seine Service-Ethik, die bestmögliche diagnostische, medizinische und chirurgische Versorgung, ein hervorragendes Management und den Besitz von hochentwickelten Geräten und moderner Medizintechnik. Es ist eines der privaten Krankenhäuser der Stadt, das die prestigeträchtigen Akkreditierungen der Joint Commission International (JCI) und des General Health Council (CSG) erhalten hat, welche die hohe Qualität und die Standards der Abläufe und Einrichtungen in diesem Krankenhaus bestätigen.

Amerimed Cancún

Das Amerimed-Krankenhaus ist ein weiteres zuverlässiges, modernes, privates Krankenhaus in Mexiko mit gutem Ruf. Dieses Krankenhaus befindet sich in der Av. Tulum Sur 260, 7, 77500 Cancún.

Es handelt sich hier um eines der bekanntesten und am besten ausgestatteten Krankenhäuser Mexikos, in dem viele der renommiertesten Ärzte des Landes arbeiten. Das Krankenhaus genießt wegen seiner modernen Einrichtungen und fortschrittlichen Technologie einen ausgezeichneten Ruf.

Das Krankenhaus verfügt über gut ausgestattete Abteilungen in allen relevanten klinischen und chirurgischen Bereichen, wobei die Abteilungen für Kardiologie, Neurochirurgie, Onkologie und bildgebende Diagnostik einen besonders guten Ruf genießen. Das Krankenhaus ist auch bei ausländischen Patienten sehr beliebt und hat eine eigene internationale Abteilung eingerichtet, um ausländischen Patienten die medizinische Behandlung zu erleichtern. Die Amerimed-Krankenhäuser bieten komfortable Unterkünfte. Außerdem verfügen sie über zusätzliche Einrichtungen vor Ort, darunter Apotheken, Geschenkeläden, Banken, Restaurants, Cafés, ökumenische Kirchen und Internetzugang.

Hospiten Cancún

Hospiten ist ein weiteres führendes Privatkrankenhaus in Mexiko mit internationalen Standards und befindet sich in der Av. Bonampak 10, Zona Hotelera, 77500 Cancún.

Das Krankenhaus zeichnet sich durch seine hervorragende Qualität bei der Pflege und seinen technologischen Vorsprung aus. Das Krankenhaus bietet in allen Abteilungen qualitativ hochwertige klinische, diagnostische und chirurgische Dienstleistungen von weltweitem Standard an, um allen medizinischen Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden, und beschäftigt mehr als 1.300 hervorragende Ärzte.

Das Krankenhaus verfügt über verschiedene Fachkliniken wie die Diagnoseklinik, das Impfzentrum für Erwachsene und internationale Reisende, das Zentrum für integrale Gefäßerkrankungen (CIEV), die Klinik für Angstzustände und Depressionen, die Klinik für Knochenstoffwechsel, die Klinik für integrale Versorgung adipöser Patienten und die Klinik für Augenlaser. Das Krankenhaus verfügt außerdem über moderne Intensivstationen, eine Nabelschnurstammzellenbank, eine Abteilung für intermediäre Therapie, eine Abteilung für Physiotherapie und Rehabilitation, eine Abteilung für Atemunterstützung, eine Blutbank, eine Hämodialyseabteilung, eine Magnetresonanztomographieabteilung, eine Abteilung für Radiochirurgie und Strahlentherapie sowie eine PET-CT0-Abteilung.

Die bildgebende Abteilung des Krankenhauses mit Abteilungen für Radiologie, Nuklearmedizin, Ultraschall und Computertomographie sowie das klinische Labor sind mit den besten der Welt vergleichbar. Das Krankenhaus verfügt auch über einen gut ausgestatteten Notdienst.

International Medical Center TCMS

Dieses private und international ausgerichtete Krankenhaus liegt am Boulevard Kukulkan,  in der Zona Hotelera in Cancún.

Die Behandlungen in dieser Klinik gelten als hochwertig. Die Ärzte und das Pflegepersonal sind gut ausgebildet und arbeiten professionell. Manche medizinische Leistungen sind allerdings teuer, so muss man über $ 270 für einen COVID-Test bezahlen. Für die hohen Preise bekommt man allerdings einen sehr guten Service und wird sehr zuvorkommend behandelt. Außerdem gilt diese Klinik als besonders schön und sauber.

Costamed

Die Costamed-Gruppe ist eine weitere Gruppe privater Krankenhäuser mit fünf Standorten an der Riviera Maya. Von Cancún bis Tulum findet man Krankenhäuser dieser Gruppe.

Der Standort in Cancún wurde vor einigen Jahren eröffnet und bietet grundlegende Leistungen wie Endoskopie und COVID-19-Tests. Das Krankenhaus bietet auch eine Fibroscan-Behandlung an, die zur Diagnose von Zirrhose, Hepatitis und anderen Leberkrankheiten eingesetzt wird.

Costamed Puerto Morales und Costamed Tulum sind die einzigen Krankenhäuser in ihren kleinen Gemeinden und bieten daher nur eine begrenzte Auswahl an Dienstleistungen. Es gibt nur zwei Betten, drei weitere befinden sich in der Notaufnahme. Das Krankenhaus hat einen Operationssaal, drei Notaufnahmezimmer und einen Krankenwagen. Dafür, dass es sich um eine so kleine Einrichtung handelt, bieten beide ein breites Spektrum an Fachgebieten, von Kardiologie und Zahnmedizin bis hin zu Augenheilkunde und Radiologie. Außerdem verfügen diese Krankenhäuser über zweisprachiges Verwaltungspersonal, das bei Zahlungen und Abrechnungen hilft.

Seit elf Jahren steht Costamed Playa del Carmen (68 km von Cancún entfernt) im Dienst der Stadt und bietet den einzigen durchgehenden Ambulanzdienst 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr. Das Krankenhaus verfügt über 10 Betten, davon drei weitere in der Notaufnahme und zwei auf der Intensivstation. Außerdem gibt es eigene Operations- und Entbindungsräume, ein Labor und einen Röntgendienst mit Technikern, die rund um die Uhr vor Ort sind.

Die Costamed-Gruppe wurde 1998 mit dem Centro Medico de Cozumel gegründet. Diese Einrichtungen haben zahlreiche internationale medizinische Akkreditierungen erhalten, unter anderem vom Canadian Healthcare Council und dem Mexican Council on Medical Tourism.

Victoria Medical Cancún

Das Victoria Medical Cancún mit der Adresse Supermanzana 25 ist eine exklusive Einrichtung und gilt als Zentrum für medizinische Spezialitäten und als eines der besten Krankenhäuser in der Region. Mit fünfunddreißig Jahren Erfahrung bietet es eine Vielzahl von medizinischen Behandlungen an.

Die Intensivtherapiestation ist modern ausgestattet und verfügt über hochqualifiziertes Personal. Die spezialisierte Entbindungsstation mit ihrem Intensivtherapieservice ist auf die besondere Aufmerksamkeit ausgerichtet, die Mutter und Kind benötigen.

Victoria Medical Cancún akzeptiert alle Kreditkarten und Versicherungspolicen. Je nach Versicherungspolice kann jedoch bei der Aufnahme eine Kaution verlangt werden.

Allgemeines Krankenhaus von Playa del Carmen

Das staatliche Hospital General de Playa del Carmen liegt 68 km von Cancún entfernt und versorgt die lokale Bevölkerung über die IMSS, die staatliche mexikanische Krankenversicherung.

Das Niveau der Versorgung ist trotzdem meist sehr gut. Die Fachärzte sind gut ausgebildet und bieten eine gute Versorgung, die allerdings mit langen Wartezeiten und hohen Gebühren verbunden ist.